Zumpfs wundersame Entdeckung | Connie Faber & Philippe Hamelle

24,00 

(incl. 3 % taxe sur la valeur ajoutée)
Livraison au Luxembourg GRATUITE – délai de livraison 2-4 jours ouvrables.
Pour connaître les frais et délais de livraison à l’étranger, veuillez cliquer ici.

Disponibilité : En stock

Ein liebevoll gestaltetes Kinderbuch für alle Märchen- und Marzipan-Liebhaber – aufgrund der wundervollen, farbenprächtigen Zeichnungen auch für Erwachsene ein optischer Leckerbissen. Werden Sie Zeuge des verblüffenden Fantasiereichtums eines Bäckermeisters, der weiß, wie man aus der Not eine Tugend macht! Zumpf, der Zuckerbäcker, lebte vor vielen Jahren mit seiner Familie in einem Königreich hoch oben im Norden. Der König freute sich immer schon Wochen im Voraus auf seinen Geburtstag, denn zu diesem Anlass bestellte er traditionell eine Überraschung bei Zumpf. In den letzten Jahren waren die Wünsche des Monarchen jedoch immer ausgefallener geworden. So kam es schließlich, dass er dem Zuckerbäcker befahl: « Bring mir etwas, wie es noch nie jemand gesehen hat! Etwas so Einzigartiges und Schmackhaftes, dass es alles zuvor Dagewesene in den Schatten stellt! Ich würde fast schon sagen, dass mein Wohl, und somit dasjenige des gesamten Königreichs, von dir abhängt! »

***

Connie Faber wurde am 15. März 1965 in Luxemburg geboren. Nach ihrem Abitur studierte sie Bildende Künste in Straßburg. Die Sekundarschullehrerin hat sich als Kinderbuchautorin einen Namen gemacht. „Zumpfs wundersame Entdeckung“ ist nach „E Kinnekräich fir eng Kaz“, „E Kado fir de Kleeschen“, „Dem Paco seng grouss Rees“ und „Monsterwull“ bereits ihr fünftes Buch, das erschienen ist.

Philippe Hamelle, geboren am 10. Juli 1992, legte in Luxemburg sein Abitur ab und studierte Logopädie in Brüssel. Er interessiert sich leidenschaftlich für Sprachen, Musik und Filmkunst.

Auteur

Connie Faber, Philippe Hamelle

Couverture

Couverture cartonnée brillante

Date de publication

2015

Format

22 x 27,5 cm

ISBN

978-2-87963-983-3

Pages

32

Langue

Allemand